Logo-Element
SPE

Speichertechnik in Hessen

Batteriespeicher und Batteriespeichersysteme für Gewerbe und Industrie

Energie ist eine wesentliche Grundlage für die Menschheit. Die jahrhundertelang genutzten Energieformen haben jedoch einen hohen Preis. Dabei gibt es schon heute umweltfreundliche, unendliche Energiequellen, die wir nur nutzen müssen.

Um den Klimawandel zu bewältigen, sind Erneuerbare Energien unerlässlich, jedoch sind diese sehr schwankend und das können wir nicht beeinflussen. Was wir aber beeinflussen können, ist wie wir die erzeugte Energie am effektivsten nutzen und speichern.

Momentan gibt es noch keine 100 % nachhaltige Möglichkeit, Strom zu produzieren. Daher ist es wichtig, die überschüssige Energie zu speichern. Wo die Grenzen der Natur aufhören, beginnen die Möglichkeiten für Innovation.

Daher setzt sich S.P.E. Technik leidenschaftlich für den Erfolg der Erneuerbaren Energien in Kombination mit Stromspeichern ein.

Denn wir sind davon überzeugt, dass Batteriespeichersysteme ein wichtiger oder sogar wesentlicher Faktor für das Gelingen der Energiewende sind.

Vorteile unserer Komplettlösungen für gewerbliche und industrielle Einrichtungen

Ihre Stromrechnungen senken und Ihr Unternehmen so vor steigenden Energiekosten schützen.

Stabile Erlöse durch die Produktion erneuerbarer Energie und Zuschüssen generieren.

Ihren ökologischen Fußabdruck verkleinern.

S.P.E. Technik bietet Lösungen für Unternehmen und Industriebetriebe jeder Größe in Hessen, vom Wetteraukreis über den Landkreis Gießen bis hin zum Hochtaunuskreis und darüber hinaus. Unsere Speicherkapazitäten reichen von 30 kWh bis 1000 kWh und sind maßgeschneidert für Ihre individuellen Bedürfnisse.

Wir unterstützen Industrie- und Gewerbebetriebe, Öffentliche Einrichtungen sowie landwirtschaftliche Betriebe, die passende Lösung für ihren individuellen Anwendungsfall zu finden. Senden Sie uns einfach Ihre Projektanforderungen und wir erstellen für Sie ein individuelles Konzept mit den gewünschten Systemparametern.

Batteriespeicher und Batteriespeichersystem

Ein Batteriespeicher für gewerbliche Anwendungen fängt gemäß Definition der Branche bei 30 kWh Batteriespeicherkapazität an. Ein solcher Speicher ist wie folgt aufgebaut:

Um aus einem Batteriespeicher ein Batteriespeichersystem zu entwickeln, benötigt man zusätzlich einen Wechselrichter, ein Energie Management System (EMS) sowie einen Energy Meter. Ein solches System sowie die Kombinationsmöglichkeiten mit externen Systemen (z.B. Photovoltaikanlage, Ladesäule, Blockheizkraftwerk (BHKW), Wärmepumpe, etc.) kann man der folgenden schematischen Darstellung entnehmen.

 

So profitieren Sie von Förderung PIUS-INVEST

Das Land Hessen fördert die Einführung hocheffizienter Lösungen zur Reduzierung von CO2-Emissionen, die mehr als den gesetzlich vorgegebenen Mindeststandard erfüllen. Unter anderem werden kleine und mittlere Unternehmen bei ihrem Vorhaben zur Verbesserung der Energie- und Ressourceneffizienz, Speicherung von Energie sowie Produktion, Verteilung und Nutzung von erneuerbaren Energien unterstützt.

Mehr Informationen finden Sie auf der Website energieeffizienz-hessen.de